Stadtwerke Saarbrücken: Grundsteinlegung für neues Verwaltungsgebäude

Grundsteinlegung Neubau Verwaltungsgebäude Stadtwerke Saarbrücken

NEWS – Stadtwerke Saarbrücken: Grundsteinlegung für neues Verwaltungsgebäude

Bilder: Marcello Pompa Architektur

Es geht vorwärts!

Am 14.09.2022 fand die Grundsteinlegung für das neue Verwaltungsgebäude der Stadtwerke Saarbrücken statt. Damit können die Bauarbeiten nun offiziell beginnen.

Der Neubau ist ein Novum im Saarland und soll Leuchtturmprojekt für nachhaltiges und energieeffizientes Bauen in Saarbrücken und im ganzen Saarland werden. Damit das funktioniert, haben die Stadtwerke Saarbrücken von Beginn an Wert auf eine nachhaltige Planung gelegt und die Planungs-Arbeitsgemeinschaft von Marcello Pompa Architektur, Janek Pfeufer Architektur GmbH, Weber Ingenieure und Eichhorn & Engler GmbH & Co. KG damit betraut, dieses Ziel bis zur Fertigstellung zu verfolgen.

Das neue Gebäude wird sechs Geschosse umfassen und sich mit seiner zurückhaltenden Architektur in das Straßenensemble Heuduckstraße einfügen. Geplant wurde ein nutzerfreundliches, energieeffizientes und nachhaltiges Bauwerk mit gestalterischem Anspruch, das als KfW Effizienzhaus 40 gefördert wird, die Nachhaltigkeitsklassen der KfW-Bank einhält und das Nachhaltigkeitssiegel des Bundes ‚QNG Plus‘ verdienen soll.

Gleichzeitig ist der Neubau bei der DGNB (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) für ein Green-Label in Gold angemeldet. Um das alles zu schaffen, wurden u.a. eine PV-Anlage auf dem Dach, eine Wärmepumpe mit Tiefengeothermie zum Heizen und Kühlen, ein begrüntes Retentionsdach zum Rückhalten von Niederschlagswasser und als natürlichem Lebensraum für Insekten und Vögeln in der Stadt sowie flexible Raumkonzepte für eine langfristige Nutzung bei der Planung vorgesehen.